AllgemeinHardware

Der perfekte Grillhandschuh?

Christian569 views

Viele Firmen bezeichnen ihren Handschuh als den perfekten. Ich hatte bislang jede Menge verschiedene die ich ausprobiert habe, aber nur 2 sind mir wirklich zuverlässig genug.

Moesta-BBQ Grill Glove

Einer davon ist der Moesta BBQ GrillGlove. Seit dem Moesta Riverside BBQ Battle bin ich von diesen total begeistert. Weiß nicht warum man sollte, aber man kann damit auch die glühenden Kohlen aus dem Anzündkamin holen. Gusseiserne Pfannen und Töpfe lassen sich damit problemlos über eine längere Zeit nutzen. Die Handschuhe bestehen aus Meta-Aramid Nomex Material und sind in “one size” erhältlich. Nach insgesamt ca 10 Monaten fast Dauereinsatz sieht man keinen Vergang an den Handschuhen. Qualität die absolut überzeugt und passen sogar mir, obwohl ich relativ “kleine” Hände habe. Weder haben sich in der Zeit Maschen gezogen noch kann ich irgendwelche Schäden festellen.

Kaufempfehlung!

 

Seiz BBQ Profi

Camillo von Don Caruso BBQ erzählte mir vor langer Zeit das er mit einer Firma zusammen einen Handschuh entwickelt. Ich hab über mehrere Monate immer mal wieder Infos erhalten oder auch mal einen Prototypen gesehen.

Auf der Jucunda Meisterschaft in Jüchen hab ich dann endlich das Finale Produkt zum ersten Mal gesehen.

Der Handschuh besteht aus Kevlar Fasern aussen und innen Baumwolle. Dazwischen allerdings, befindet sich eine Dampfsperre. Diese erlaubt auch kurzzeitig seine Hände in kochendes Wasser zu tauchen. Das sollte man nicht testen aber es funktioniert. Falls doch mal ein Topf überläuft ist man sicher.

Weiterhin verfügt der Seiz BBQ Profi über lange Armstulpen. Das ist besonders gut wenn man an einem Braii zum Beispiel arbeitet.

Bestellen könnt ihr den Seiz und folgendem Link KLICK

 

In einem selbstlosen Versuch 😉 hab ich meine Hand mit dem Seiz bei 950°C in den OFB gesteckt. Eigentlich ist der Handschuh für so hohe Temperaturen nicht gemacht, aber seht selbst wie lang ich die Hand dort drin halten kann. Ich hab die Hand rausgezogen als es innen Warm wurde, theoretisch hätte es noch länger gehen können.

Fazit: Ich kann beide Handschuhe absolut empfehlen. Wer Armstulpen und Dampfsperre braucht der ist beim Seiz perfekt aufgehoben und wer auf normale Handschuhe aus ist, der wird mit dem Moesta super zufrieden sein. Durch die Silikon Noppen haben beide Sorten einen super grip. Ich mag die oft genutzten Wildleder Handschuhe oder Schweißerhandschuhe nicht wirklich. Fasst man ein paar mal irgendwas zu heiß an, wird das Leder doch recht fest und man kann schlechter zugreifen.

Leave a Response