Beilage

Gegrillter Salat – grilled salad

Christian2034 views

Nach Jahren des Grillens, jetzt leider zum ersten Mal erst gemacht. Muss echt zugeben das ich da etwas verpasst habe.

Gegrillte Salatherzen

Gegrillter Salat wird wohl meine Beilage 2016. Aber warum Salat grillen? Zugegeben habe ich den Salat das erste mal bei Facebook gesehen aber nicht weiter darüber nachgedacht. Sollte auch schon paar Jahre her sein.  Wusste einfach nicht wie das schmecken soll, bzw. konnte mir gar nichts darunter vorstellen. So wanderte das Rezepte wieder in Vergessenheit.

Beim letzten mal einkaufen fielen mir dann Salatherzen in die Hand und ich hab mich an den Post erinnert. Gesagt, getan. Einfach mal machen und ausprobieren

Was brauchen wir?

Der Salat wird halbiert und die Schnittflächen, die nachher auf dem Grill/Pfanne liegen, mit Olivenöl eingepinselt. Ich habe nicht damit gespart, so dass das Öl auch ins innere der Salatherzen verlaufen kann.

Zum anbraten bzw. Grillen nutze ich eine Gussplatte. Es funktioniert aber genauso gut auf dem Rost. Die Gussplatte wird vorher mit Trennspray* behandelt. Der Salat wird auf der Schnittfläche aufgelegt und angebraten. Wenn dieser leicht knusprig wird lege ich ihn in die indirekte Zone, mit der Schnittfläche nach oben.

Dann wird gewürzt mit einem kleinen Schuss Soja Soße, Pfeffer und Salz. Der in Streifen geschnittene Feta wird auf die Schnittfläche gelegt und oben drauf, wie ich letztens gelernt habe, ein Sauerländer Butterflöckchen 😉

Ist die Butter geschmolzen und der Feta leicht verlaufen, ist der Salat fertig. Guten Hunger

Bei den Links, die mit einem * gekennzeichneten sind, handelt es sich um Amazon-Affiliate-Links. Die verlinkten Produkte sind von mir verwendet und für sehr gut befunden worden. Dies soll nur eine Empfehlung oder Erleichterung im Bestellvorgang sein. Alles Weitere zum Affiliate-Programm findet sich im Impressum.

No Comment

Leave a Response