Allgemein

Weber Q2400 Roste

Christian112 views

Nachdem ich ja bereits meinen Napoleon LEX485 (Siehe: Napoleon Upgrade) auf Edelstahlroste umgebaut habe, erfolgt hier der zweite Streich.

Werbung

Die folgenden Roste und das Zubehör bekommt ihr bei Grillrost.com

Bei meinen Eltern wird auf einem Weber Q2400 Elektro gegrillt. Nach einigen Jahren der Benutzung, ließ die Oberfläche der alten Roste doch etwas zu wünschen übrig. Mit der positiven Erfahrung der Napoleon Roste von Grillrost.com habe ich dann jetzt auch den Q2400 umgerüstet.

Ist dem Fall, bestehen die Roste nicht aus einem Rahmen mit einzelnen Streben, sondern es sind komplette Laserteile. Das Rost ist zweigeteilt was auch beim einsetzen viel angenehmer ist. Die Roste liegen nicht auf den bisherigen Punkten auf, sondern es werden zwei kleine Halter mitgeliefert. Diese sind auch aus Edelstahl und meiner Meinung nach eine sehr gute Idee und macht es alles etwas stabiler. Desweiteren lässt sich natürlich eine Seite austauschen um die, bei mir mitgelieferte Plancha, einzusetzen. Eine Plancha hatte mir tatsächlich schon die ganze Zeit dort gefehlt. Aus dem Zubehör wollte so keine richtig auf den Grill passen, da dieser doch eine recht ungewöhnliche Form vom Rost hat. Die gegorene Kante der Plancha dient zur Stabilisierung, da sich eine Platte aus Edelstahl bei Hitze schon mal gerne verzieht, wichtiger finde ich aber das man eine Kante hat um sein Grillgut mit der Palette oder Spachtel zu heben. Dort lässt sich das Grillgut an die Kante schieben und „aufladen“.

Die Plancha von Grillrost.com fügt sich perfekt in die „Ecken“ des Q2400 ein und somit ist die Fläche komplett bis an den Rand nutzbar.

Zusätzlich hab ich noch ein lang ersehntes Warmhalterost, welches auch gleichzeitig ein Drumstick Halter ist, endlich mit auf dem Weber Q2400. Bilder des Halters in Benutzung reiche ich euch natürlich noch nach. Das Warmhalterost ist an keiner Position gebunden sondern man kann es während des Grillens verschieben und muss keine Verrenkungen mit der Zange machen.

Die Plancha und die Roste hab ich direkt mal genutzt um ein paar leckere Burger zu bauen. Wie die belegt sind bzw. speziell das Chutney zeige ich euch in einem anderen Beitrag.

Leave a Response

Schriftgröße
Kontrast Modus