GrillWWBBQ on tour

Los Pollos Schweinebauch

Christian211 views

Los Pollos Schweinebauch

Werbung

Beim vergangenen Meat Up in Köln hab ich einen Schweinebauch zubereitet. Ausgangsmaterial waren ca 1,5kg Schweinebauch welchen ich im Vorfeld von Knorpel und Knochen befreit habe. Am Abend vorher hab ich eine Schale mit Salz gefüllt und den Bauch mit der Schwarte auf das Salzbett platziert. Über Nacht im Kühlschrank nimmt das Salz die Feuchtigkeit aus der Schwarte.

4-5Std vor dem Grillen hab ich den Bauch aus dem Kühlschrank genommen, das Salz abgeklopft und den Bauch ein weiteres Mal gesalzen. Vorher hab ich die Schwarte eingeschnitten damit das Salz tief eindringen kann und die Restfeuchte entnimmt.

Vor dem Grillen wird das Salz abgewaschen und alle Seiten ohne Schwarte gewürzt. Hier kommt mein Los Pollos von Ankerkraut zum Zuge.

Den Bauch indirekt bei 150°C auf dem Grill platziert. Für 60min verweilt dieser dort, dann drehen wir ihn mit der Schwarte nach oben. Dem Bauch geben wir mehr Hitze. Zwischen 200-220 Grad lassen wir den Bauch für weitere 30 Minuten garen.

Mit Teriyaki Soße werden die Seiten ohne Schwarte glasiert und mit hellen und dunklem Sesam bestreut. Ist die Glasur leicht angetrocknet können wir den Bauch runter nehmen. Ich hab die Schwarte noch etwas mit dem Brenner aufgeknupstert und in Tranchen serviert. Wer will kann das den Bauch noch optisch mit getrockneten Blüten dekorieren 🙂

Leave a Response

Schriftgröße
Kontrast Modus