AllgemeinFingerfoodTraeger

Smoked Queso Dip mit Hirsch Filetköpfen

westwoodbbq147 views

Werbung

Das zweite Rezept in Kooperation mit Neuseeland Hirsch. Zusammen mit Neuseeland Hirsch hab ich ein weiteres tolles sommerliches Rezept entwickelt. Der Hirsch wird im Alter von 12-18 Monaten bereits geschlachtet und durfte seine Lebenszeit in Weidehaltung auf großen weitläufigen Grünflächen verbringen. Das Fleisch ist super saftig und mich hat es absolut überzeugt. Die Qualität ist auch bei diesen Filet, bzw bei diesem Rezept hab ich die Filetköpfe verwendet, überragend.

Heute zeige ich euch einen Queso Dip der bei 100°C im Pelletgrill dezent im Rauch garen konnte. Gleichzeitig zum Dip werden die Filetköpfe indirekt im Rauch gegart bis man sie zerpflücken kann.

Smoked Queso Dip

Smoked Queso Dip mit „pulled“ Hirsch Filetköpfen
0 von 0 Bewertungen
Rezept drucken
Schon ausprobiert?Verlinke mich auf Instagram @westwoodbbq
Pin dieses Rezept
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 1 Std.
Gericht Fingerfood
Portionen 10 Portionen

Zutaten
  

Smoked Queso Dip

  • 250 g Käsemischung nach Wahl Hier Gouda mit Emmentaler
  • 250 g Cheddar
  • 200 g Frischkäse
  • 1 Dose Tomaten gestückelt
  • 1 Dose Chipotle Kidneybohnen
  • 200 g Cornichons gewürfelt
  • 50 g Eingelegte Jalapenos gewürfelt
  • 2 EL Pincho Rub von Ankerkraut Oder Tex Mex Rub nach Wahl
  • 2 Stk Große Tüten Nacho Chips

Hirsch Filetköpfe

  • 2 Stk Hirsch Filetköpfe Vom Neuseeland Hirsch
  • Pincho Rub von Ankerkraut Oder einen Tex Mex Rub nach Wahl

Anleitungen
 

  • Pelletgrill auf 100°C vorheizen
  • Alle Zutaten des Queso Dips in eine Schale füllen
  • Filetköpfe mit dem Pincho Rub würzen
  • Queso Dip und Filetköpfe für 1 Std indirekt bei 100°C auf dem Pelletgrill garen
  • Nach 1 Stunde kann der Dip verrührt und die Filetköpfe gepulled werden. Das Fleisch einfach auf den Dip geben.
  • Nun könnt ihr mit den Chips den Dip auslöffeln und nicht das Fleisch dabei vergessen 🙂

 

westwoodbbq
Ich bin Christian aus dem schönen Westerwald. Seit 2011 poste ich regelmäßig meine Grillergebnisse im Internet. Anfangs nur Facebook, seit Jahren aber auf diversen Plattformen vertreten.