AllgemeinBackofenBeilage

Brokkoli Snyders Cheddar Ballz

Christian1107 views


Wir brauchen:

  • 2 Pakete Snyders of Hannover in diesem Fall Honey Mustard & Onion
  • 3 Eier
  • Paket Cheddar ca 100g davon
  • 400g Brokkoli
  • Mehl

Habe bewusst den gefrorenen Brokkoli genommen, damit ich den noch ordentlich mit dem Schnitzelklopfer klein machen kann. Jetzt aber Schritt für Schritt. Das ganze reicht für ca 20 Brokkoli Balls.


Snyder klein machen, ich habe dazu die Moulinette benutzt, geht wunderbar. Eine Tüte Snyders hab ich fein gemahlen und eine Tüte etwas gröber gelassen. Cheddar mit dem Messer klein gehackt.


Brokkoli klein geklopft mit dem Schnitzelklopfer. Nachher dann in der großen Schüssel, wenn der Brokkoli angetaut ist, hab ich den Rest mit den Händen klein gerupft.


Brokkoli, Eier und 3 EL Mehl in die Schüssel und gut vermengen.


Hier die ungefähre Konsistenz bevor der Rest hinzukommt.


Snyders und Cheddar mit dazugeben


und solange matschig Kneten bis ein formbarer Teig entsteht. Je nach dem Mehl hinzugeben.


Mit dem Eisportionierer gleichgroße Kugeln formen und auf dem Backblech mit Papier verteilen. Die Kugeln dann leicht zu Patty’s zusammendrücken oder als Kugeln belassen.

Der Backofen wird auf 200°C Umluft vorgeheizt und die Brokkoli Balls werden ca 25-30 min gebacken.


Das nächste Mal werde ich noch ein BBQ Rub dazu mischen. Mir persönlich hat noch ein bisschen Würze gefehlt. Für das nächste Mal weiß ich dann Bescheid 😉

Heute gibts dazu Putenbrustfilet mit Udenheim BBQ’s Bacon Goodness und Zaziki

Guten Hunger.

Achja, mir ist aufgefallen das kein Bacon drin ist 😉

 

 

Bei den Links, die mit einem * gekennzeichneten sind, 
handelt es sich um Amazon-Affiliate-Links. Die 
verlinkten Produkte sind von mir verwendet und 
für sehr gut befunden worden. Dies soll nur eine 
Empfehlung oder Erleichterung im Bestellvorgang sein. 
Alles Weitere zum Affiliate-Programm finden sich im Impressum.

Leave a Response