Dutch Oven

El Loco Chilli

westwoodbbq23790 views

Es hat etwas gedauert aber hier ist nun mein Chilli Rezept, passend zum meinem Ankerkraut El Loco Gewürz

Werbung. Bei El Loco wollte ich ja erreichen das man den perfekten Chilli con Carne Geschmack im Topf hat so wie ich mir diesen vorstelle. Es sollte nach Chilli, Kakao, Tomaten usw. schmecken.

Als Einweihung meines neuen FT6 von Petromax sollte es dann unbedingt mal wieder ein Chilli sein und ich muss sagen, dass ist genau das Chilli was ich wollte.

Keinen Tütchen Geschmack aus dem Supermarkt, kein Hackfleisch,…sondern mit ordentlich Rindfleisch und weiteren guten Zutaten.

Ich hab Brisket Würfel als Zutat dabei. Die mag nicht jeder zur Hand haben, ich hatte allerdings noch welche eingefroren und die waren auch damals extra für ein Chilli gedacht. Brisket im Chilli find ich sensationell. Sicherlich könnt ihr das auch mit Pork Belly Burnt Ends , sogar etwas Pulled Pork oder Pulled Beef machen. Ich hab mich bewusst für Brisket Würfel entschieden, da im Chilli nur grobe Fleischstücke vorhanden sein sollten und auch mit mehr Rindfleisch wie gewohnt.

 

 

 

El Loco Chilli

Wenn ich schon ein eigenes Gewürz für Chilli auf dem Markt habe, dann zeig ich auch mal wie ich mir mein Chilli vorstelle. So muss das für mich aussehen, keine Hackfleisch sondern vernünftige Fleischstücke
4.3 von 11 Bewertungen
Rezept drucken
Schon ausprobiert?Verlinke mich auf Instagram @westwoodbbq
Pin dieses Rezept
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 3 Stdn.
Gericht Hauptgericht
Portionen 8 große Teller

Zutaten
  

  • 1000 g Rindergulasch gewürzt in dem Falle mit Ankerkraut Wiesel Magic Beef
  • 500 g Chorizo in kleine Scheiben geschnitten
  • 500 g Brisket Würfel idealerweise die Reste vom letzten Brisket. Brisket ist aber kein muss, macht es aber besser
  • 2 Dosen Kidney Bohnen je 400g pro Dose
  • 2 Dosen Tomaten gestückelt ja ca 400g pro Dose
  • 1 Dose Mais ca 200g
  • 5 EL El Loco von Ankerkraut
  • 3 EL getrocknete Zwiebel achtung kein Röstzwiebel sondern die normalen aus dem Streuer
  • 3 EL Worcestersauce
  • 1 EL Cayenne Pfeffer oder Chilli Pulver oder mit frischen Chillis die Schärfe abstimmen
  • 4 EL Tomatenmark
  • 0,5 L Köstrizer Bier alternativ anderes Schwarzbier oder Stout
  • 3 Zehen Knoblauch
  • Salz zum finalen abschmecken

Anleitungen
 

El Loco Chilli kochen

  • Rindergulasch würzen und wenn möglich etwas im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Gulasch im Dutch Oven mit dem Knoblauch anbraten, danach Tomatenmark hinzugeben. Warten bis sich etwas rote Soße durch den Fleischsaft mit dem Tomatenmark gebildet hat.
  • Mit dem Bier aufgießen, kurz aufkochen lassen, dann die Tomaten und Chorizo hinzugeben. Die beschriebene Menge El Loco, Zwiebeln, Cayenne bzw. Chilli und die Worcestersauce gut untermischen.
  • Zwei Stunden bei geschlossenem Deckel köcheln lassen (ab und an rühren) und erst eine halbe Stunde vor dem servieren die Brisketwürfel, Bohnen und den Mais mit in den Dutch Oven geben.

Petromax FT6 Kohleverteilung

  • Anbraten im Feuertopf: UNTEN: 8 Kohlen mittig unter dem FT6
  • Garen mit geschlossenem Deckel: UNTEN: 6 Kohlen rundherum verteilt um den FT6; OBEN: 12 Kohlen rundherum auf dem Deckel verteilt

Notizen

Der Petromax FT6 ist nicht komplett gefüllt wenn das Chilli zubereitet wird. Man kann davon ausgehen das locker 10 Teller im FT6 zubereitet werden können.
 
 
Keyword Chilli con carne, Chorizo, Dutch Oven, El Loco