Fisch

Forelle vom DoggieRoast

Christian329 views

Letzten Samstag hatte ich die Gelegenheit mal wieder frisch gefangene Forellen zu bekommen. Beim letzten Mal als ich welche hatte, wurde diese auf die gleiche Art und Weise zubereitet. Damals hatte ich leider keine Fotos gemacht. Da das aber so lecker war, wurde es kurzerhand genau so wiederholt.

Was braucht ihr?

  1. Forelle, fertig ausgenommen
  2. DoggieRoast von Moesta
  3. leckeren Rub, in diesem Fall #Fish von den SizzleBrothers
  4. etwas Öl

Den DoggieRoast leicht ölen. Die Forellen wird nach Wunsch gerubt. Wir haben erst mal innen und später nochmal nach dem zerlegen nachgewürzt. Die Forelle setzen wir nun auf den DoggieRoast. Auf dem Rost können wir nun die Forelle direkt grillen. Wir hatten einen Schwenker zu Verfügung und haben die Forelle mittig auf dem Rost positioniert.

Die Forelle ist dann fertig wenn man die Rückenflosse leicht herausziehen kann.

Einfache Nummer, super lecker. Viel Spaß beim nachmachen

*

 

Leave a Response