Hardware

Grill Thermometer

Christian2 comments5603 views

Ich möchte auf der Couch die Grilltemperatur sehen 🙂

Klingt komisch aber das ist nach der Genauigkeit, genau das worauf ich achte.

Ich grille ja nun schon etwas länger und dementsprechend hab ich auch schon so einige Thermometer ausprobiert. Augenmerk bei den Thermometern lege ich darauf, das ich auf der Couch sitzen kann und sehe was der Grill macht. Bei 10m Luftlinie innerhalb des Hauses bis zu den Grills, meint man ja das dies kein Problem darstellen sollte.

Anfangs bin ich mit einem Rosenstein & Söhne Thermometer gestartet welches von der Handhabung gut aber leider nach ca 10 mal nutzen, schon defekt war. Als Ersatz hab ich dann das Outdoorchef verwendet welches aber kein Funkthermometer war. Das hat eigentlich relativ lang seinen Dienst getan und funktioniert nach 6 Jahren auch immer noch. Tut seinen Dienst weiter in der Küche aber das Problem mit der Couch ist nicht gelöst.

Funk sollte ein neues aber haben. Das viel gelobte Maverick ET733 kam ins Haus. Der Empfang war okay aber die Bedienung finde ich leider grausam. Meist ist das Thermometer auf 92° für Pulled Pork eingestellt aber wenn ich doch mal was anderes machen wollte, musste jedes mal eine Video Anleitung bei Youtube herhalten, zum programmieren. Hier bin ich eher weniger zufrieden. Reichweite gut, aber die Bedienung macht mir das Gerät irgendwie madig.

Seit dem Weber Event letztes Jahr hab ich ein Weber IGrill2. Nach dem auspacken zeigte dies zunächst falsche Werte an und musste leider getauscht werden. Kann passieren, sollte aber bei dem Preis nicht. Die Verbindung kann zum Handy bzw. Tablet hergestellt werden per Bluetooth. Cool endlich ein Thermometer was auch bis zu meiner Couch reicht, dachte ich. Leider nein. Es gibt einen minimalen „Hotspot“ auf meiner Couch wo ich die Daten vom Grill draussen abfragen kann. Stahlbetonbau hab ich nicht 😉 eigentlich steht in meinem Haus einer vernünftigen, Übertragung nichts im Wege. Kein Badezimmer dazwischen oder sonstiges was stören könnte. Tja, so hat auch leider das IGrill2 nicht überzeugt. Trotz Grafik auf dem mobilen Gerät usw.

INKBIRD IBT-4XS Bluetooth Thermometer

Jetzt seit nunmehr ca 2 Wochen hab ich ein Bluetooth Thermometer von Inkbird im Haus. Mit 4 Fühlern, 2 Klammern wird das Inkbird ausgeliefert. Ich hab es zum testen einfach mal an den Grill gehängt und mich mit dem Handy verbunden.

Blutetooth hat sofort funktioniert. Im App Store läd man sich die BBQgo App runter und los gehts. Kleines Gerät, unscheinbar aber ich ging ohne Vorurteile ran. Draußen kann ich sagen das die Reichweite der Verbindung Locker 60m reicht. Dazu habe ich Live auf meinem Instagram in den Stories ein Video gedreht. Vielleicht hat es der ein oder andere ja gesehen.

Im Haus jedoch jetzt der Knaller. In allen Räumen, inklusive auf meiner Couch konnte ich den Grill auf dem Handy beobachten.

Das heisst, das das Inkbird bisher alles an Reichweiten schlägt die ich vorher zu Hause hatte.

Man sagt das das Grilleye eine ebenso hohe Reichweite hat. Für mich kam das Grilleye jedoch nie in Frage, da ich das Gerät so unglaublich hässlich finde. Da steht dann ein immens teurer Grill auf der Terrasse, alles sieht gut und edel aus und dann das klobige Grilleye? Nein Danke. Sorry das mag jetzt komisch klingen aber die Optik war für mich ein Grund das Gerät nicht zu kaufen. Funktionen können ja gerne alle tadellos und super sein.

Weiter zum Inkbird. Die App ist absolut intuitiv und gut zu bedienen. Es gibt voreingestellte Werte, die würde ich aber noch anpassen auf den eigenen Geschmack. Man kann sich eine Grafik der Temperatur Kurve anzeigen bzw dokumentieren lassen.

Es können Alarme und Benachrichtigungen eingeschaltet werden, so das auch in der Nacht bei einem Long Job alles unter Kontrolle ist.

Fühler sind etwas filigraner wie man bisher von anderen Fühlern gewohnt ist, das könnte eventuell ein Schwachpunkt werden, mag ich aber jetzt nicht beschwören.

Der Test im kochenden Wasser verlief absolut genau. Thermapen, welcher ja geeicht ist, zeigte die gleich Temperatur wie alle 4 Fühler an.

Der Akku ist tadellos. Bei 3Std Nutzung gerade mal 1% Verbraucht. Wie sich das Thermometer dann im Winter bei Schnee draussen zur Laufzeit verhält, teste ich noch aus. Ich hänge euch ein paar Screenshots der App an. Die braucht man nicht weiter erklären, das läuft alles intuitiv und einfach ab.

 

Alles in allem kann ich das Inkbird absolut empfehlen.

Sparen, Sparen Sparen

Wer Geld sparen möchte dem kann ich etwas weiterhelfen 🙂 Inkbird hat mir die Möglichkeit gegeben euch Gutschein Codes für Amazon zu Verfügung zu stellen. Wie löst ihr den Rabatt ein? Auf das Bild des Thermometers klicken, Bestellung bei Amazon auslösen und im Warenkorb später den Code eingeben.

20% code: 2KXVV7QY

Inkbird IBT-6X

*


Inkbird IRF-2S

*


Inkbird IBT-4XS

*


 

2 Comments

  1. Hi Servus,
    Sehr schöne Seite. Ich werde mir nun auch den Portland kaufen und auch den Inkbird mit den 4 Fühlern.
    Wollte grad den 20% Gutschein Code nutzen doch dieser scheint nicht zu funktionieren.
    Wird es dieses Jahr nochmal einen geben in den nächsten paar Wochen ?
    Danke und weiter so kann bei dem Fühler Test alles unterschreiben was du geschrieben hast. Hab jetzt 3 durch und alle mehr oder weniger nicht nutzbar wegen der Reichweite oder weil keine Handy Schnittstelle .
    Vg
    Andy

Leave a Response