BackofenGeflügelResteverwertung

Pulled Pork stuffed Chickenbreast

Christian806 views

Generell wird beim Smoken von Pulled Pork nie zu wenig gemacht und somit wandert immer etwas portioniert und einvakuumiert, in den Gefrierschrank. Ich hab immer 250g Beutel Pulled Pork. Das ist so die ideale gut nutzbare Menge finde ich.

Heute zeig ich euch eine schnell gemachte gefüllte Hühnchenbrust.

In die Hühnchen Brust wird eine Tasche geschnitten. Die Brust komplett innen und außen würzen. Salz brauchen wir nicht extra, das übernimmt die Salzplanke und das Rub.

Die Taschen füllen wir mit je 125g Pulled Pork. Mit der Öffnung nach oben auf der Salzplanke positionieren. Damit die Taschen nicht umfallen stecke ich einen langen Holzspieß durch beide Taschen.

Oben drauf BBQ Soße verteilen und bei 180° Grad ca. 40min auf den Grill. Dann den Cheddar und die Jalapenos auflegen und nochmal kurz überbacken bis der Cheddar geschmolzen ist.

Ich hatte die Jalapenos erst nach dem Grillen hinzugegeben. Ich mag kalte eingelegte Jalapenos auf warmen Speisen 😉

Die Salzplanke habe ich vorher schon bei ca 100°C langsam vorgewärmt, bevor diese bei 180-200°C auf dem Grill platziert wird. 45min braucht die Hähnchenbrust bis zur korrekten Kerntemperatur. Das Garen erfolgt hier etwas schneller da die Brust angeschnitten ist und nicht bis zur Mitte hin garen muss.

 

 

Bei den Links, die mit einem * gekennzeichneten sind, 
handelt es sich um Amazon-Affiliate-Links. Die 
verlinkten Produkte sind von mir verwendet und 
für sehr gut befunden worden. Dies soll nur eine 
Empfehlung oder Erleichterung im Bestellvorgang sein. 
Alles Weitere zum Affiliate-Programm finden sich im Impressum.

Leave a Response