WWBBQ on tour

Whisky Fair 2016 Limburg – die Whisky Messe

Christian2 comments1258 views

 

image

Ein guter Whisky passt einfach super nach einem guten BBQ. Um die Highlights, Trends oder einfach gute Whisky’s zu probieren, geht es dieses Jahr bereits zum vierten Mal nach Limburg auf die Whisky Fair. Die voll ausgebuchte Stadthalle in Limburg wird quasi von Jahr zu Jahr, mit zusätzlichen Zelten draußen vor der Tür, erweitert. Der Platz in der Halle reicht längst nicht mehr aus, für die unzähligen Aussteller und Gäste.
Vor Ort findet man unzählige Brennereien, Aussteller, Händler, unabhängige Abfüller und vieles mehr.

Bevor es auf die Messe geht, informiere ich mich, immer was es Neues gibt und was man davon unbedingt mal probieren, oh sorry meinte natürlich “tasten” muss. Auf dem Plan für dieses Jahr stand der momentan total gehypte “Wolfburn“. Wie wir auf der Messe erfahren haben, waren die ersten 16000 Flaschen vom Wolfburn bereits ausverkauft, bevor jemand diesen überhaupt probiert hatte. Ich fand ihn übrigens für einen 3 Jahre alten Single Malt sehr gut.

Damit man nicht vergisst, was man auf der Messe probiert hat, führe ich natürlich immer fein Buch darüber.

Die Tasting Liste 2016:

  1. Birkenhof Fading Hill Single Malt 4 Jahre
  2. Black Bull 12 Jahre
  3. Kilkerran Sherry Wood
  4. Wolfburn
  5. Speyburn 10 Highland
  6. The Epicurian
  7. Elements of Islay – Peat
  8. Red Deer
  9. Laphroaig Lore
  10. Aureum Grave Digger

Messekauf 2016:

Adelphi private stock

Den hatte ich 2015 schon probiert und als soliden Single Malt mit unschlagbaren Preis von 19€

Highlight 2016:

Sicherlich der Wolfburn. Ob der Hype da jetzt Gerechtfertigt ist, würde ich jetzt so nicht unterschreiben aber er ist schon sehr lecker.

Den zuletzt erschienen Laphroaig Lore haben wir dann jetzt auch mal angetestet. Schmeckt super aber auch drei mal so teuer wie ein 10 jähriger Standard Laphroaig. Vergleichen kann man die beiden nicht unbedingt, vielleicht wandert mal eine Flasche in mein Sortiment, wird aber den Standard “immer da” Laphroaig nicht ersetzen.

Black Bull 12 years. Super Whisky mit einem guten Preis von Ca.45€ wird der auf jeden Fall gekauft.

2017 bin ich wieder am Start!

Hier eine Übersicht der Brennerein:

Aberfeldy

Abhainn Dearg Distillery

Amrut Distilleries

Arran Distillery

Balblair

Ben Riach

Birkenhof Brennerei

Blaue Maus

Bladnoch Distillery

Brennerei Ziegler

Buffalo Trace

Burn Stewart Distillers

Bunnahabhain Distillery

Dalmore

Destillerie Radermacher

Dewars

Glann Ar Mor

Glengoyne

Glen Rothes

Chichibu Distillery

Isle of Jura

Jameson / Redbreast

Kavalan Whisky

Kilchoman Distillery

Kleinbrennerei Fitzke

Ledaig

Mackmyra

Morrison Bowmore

Preussischer Whisky

Penderyn

Speyside Distillery

Tobermory Distillery

Tomatin Distillery

Tomintoul

Tullibardine

Warenghem /Armorik Whisky Breton

Whyte & Mackay

Weutz Destillerie

Whiskydestillerie J. Haider / Whiskyerlebniswelt

Unabhängige Abfüller:

A Dewar Rattray Ltd.

Alchemist

Adelphi Distillery Limited

Alambic Classique

Anam na h-Alba

Berry Bros. & Rudd

Blackadder

Best Dram – Finest Whisky Flavours

Cadenheads Whisky Market Köln

Chapter 7 Whisky

Chieftain´s

Compass Box Whisky

Cooper`s Choice

Douglas Laing

Dun Bheagan

Duncan Taylor

Hart Brothers

James Macarthur & Co. Ltd.

Fa. Krüger Châteaus & Chocolats Whisky

Liquid Treasures

Mackillop`s Choice Whisky

Maltbarn

Malts of Scotland

McNeill`s Choice

Port Askaig

Riegger´s Selection

Samaroli

SaarWhisky

Scotch Malt Whisky Society

The Scotch Single Malt Circle

Scott`s Selection

Silver Seal Whisky

The First Editions

The Nectar

The Whisky Fair

The Whisky Agency

The Single Malts of Scotland

Whisky Galore

Whisky Tales

Whisky Warehouse No. 8

Wilson & Morgan

Wemyss Vintage Malts

Whisky Chamber

 

Bei den Links, die mit einem * gekennzeichneten sind, 
handelt es sich um Amazon-Affiliate-Links. Die 
verlinkten Produkte sind von mir verwendet und 
für sehr gut befunden worden. Dies soll nur eine 
Empfehlung oder Erleichterung im Bestellvorgang sein. 
Alles Weitere zum Affiliate-Programm finden sich im Impressum.

2 Comments

  1. Ah, cool, da war ich auch, vielleicht sind wir uns ja unwissenderweise über den Weg gelaufen 😉

    Mein Highlight war ganz klar der Dalmore 12 – zwar ein Standardwhisky, den ich aber bis dahin noch nie probiert hatte. Sehr lecker 🙂

Leave a Response