Allgemein

Maultaschenpfanne mit Kachelfleisch

westwoodbbq818 views

Lust auf mehr Rezepte mit Gewürzen aus dem Premium Adventskalender? Auch in diesem Jahr gibt es wieder 24 Alternative Rezepte für den Ankerkraut Premium Adventskalender. Vom 1.12-24.12.21 bekommt ihr täglich ein neues Rezept mit dem aktuellen Türchen Inhalt. Wieder mit tollen Rezepten sind am Start:

unsere Partner in diesem Jahr sind nicht nur Ankerkraut, die den Kalender stellen, sondern auch Burnhard Grills mit Top Geräten und „der Schwarzwälder“ mit tollem Fleisch.


Rabattcodes während der Kalender Aktion!

www.ankerkraut.de

Mit dem Code KALENDERPFEFFER könnt ihr euch einen Gratis Steakpfeffer bei Ankerkraut im Shop sichern. Ab einem Mindestbestellwert von 30€ bekommt ihr diesen Gratis dazu. ACHTUNG: ihr müsst den Streuer in euren Warenkorb legen und dann den Code eintippen.

www.der-schwarzwaelder.com

Mit dem Code ADVENTSKALENDER10 bekommt ihr 10% Rabatt beim Einkauf im Shop von “Der Schwarzwälder”.


 

Ein Pfannengericht zu Fotografieren ist so eine Sache,…Hauptsache lecker ist es und bei einem Pfannengericht kann man sich das anrichten sparen 🙂 Die Pfanne einfach auf den Tisch stellen und jeder kann sich bedienen. Ich mag so einfache Geschichten, vor allem lecker und deftig.

Mit dem Rezept für eine schnelle Maultaschen Pfanne braucht es nicht viel. Gute Maultaschen und Kachelfleisch vom Schwarzwälder (siehe oben), dazu das Aglio e olio Gewürz aus dem Ankerkraut Adventskalender, Kachelfleisch und Frischkäse. Ja das Aglio e olio ist eigentlich ein Gewürz für Pasta, funktioniert aber auch auf dem Kachelfleisch. Sicherlich lässt sich daraus auch eine Marinade mit Öl mischen. Da ich aber den Infrarot Brenner vom Burnhard zum scharf anbraten nutze, hab ich bewusst auf das Öl verzichtet.

Das Kachelfleisch wurde gewürzt und scharf auf dem Keramikbrenner des Burnhard Big Fred angegrillt. Die Maultaschen vertragen nicht ganz so viel Hitze, daher hab ich sie leicht knusprig auf dem normalen Brenner gegrillt und indirekt etwas nachgaren lassen. Nachdem das Kachelfleisch angegrillt war hab ich alle Zutaten in die vorgeheizte Gusspfanne gegeben. Noch etwas nachwürzen und zwei große Löffel geräucherten Frischkäse dazu. Dieser ist vom Räuchern etwas fester und bleibt in der Pfanne etwas stückiger als gewohnt. Der Frischkäse bringt nochmal eine tolle Rauchnote mit ins Pfannengericht.

westwoodbbq
Ich bin Christian aus dem schönen Westerwald. Seit 2011 poste ich regelmäßig meine Grillergebnisse im Internet. Anfangs nur Facebook, seit Jahren aber auf diversen Plattformen vertreten.